Datenschutz

Die Interdisziplinäre Trennungs- und Scheidungsberatungsstelle Bremen e.V. nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Es erfolgt weder eine Veröffentlichung noch eine Weitergabe an Dritte.
Bitte entnehmen Sie im Folgenden unsere Hinweise zum Datenschutz.

Verantwortlicher

Interdisziplinäre Trennungs- und Scheidungsberatungsstelle Bremen e.V.

Universität Bremen
Bibliothekstraße / Zentralbereich (unter der Mensa)
28359 Bremen

Tel.: 0421/218 – 69650
E-Mail: its@uni-bremen.de
Homepage: www.its.uni-bremen.de

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt der Webserver Nutzungsdaten. Diese Erhebung ist erforderlich, um den Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung unserer Webseite technisch zu ermöglichen.

Folgende Nutzungsdaten werden erhoben:
‚Äʬ†¬† ¬†die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
‚Äʬ†¬† ¬†Namen der abgerufenen Datei,
‚Äʬ†¬† ¬†Datum und Uhrzeit des Abrufs,
‚Äʬ†¬† ¬†√ľbertragene Datenmenge,
‚Äʬ†¬† ¬†Status dar√ľber, ob der Abruf erfolgreich war,
‚Äʬ†¬† ¬†Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
‚Äʬ†¬† ¬†IP-Adresse des anfragenden Rechners, die nach dem Nutzungsvorgang so gek√ľrzt wird, dass ein R√ľckschluss auf Ihre Person nicht mehr herstellbar ist

Diese genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert. Wir speichern keine IP-Adresse oder andere personenbeziehbare Daten, die einen R√ľckschluss auf Ihre Person erm√∂glichen.

Personenbezogene Nutzerprofile werden daher nicht gebildet.

Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular f√ľr Anfragen nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr eventuelle Anschlussfragen bei uns gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung.

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerw√ľnschten Zugriffen m√∂glichst umfassend zu sch√ľtzen, treffen wir technische und organisatorische Ma√ünahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschl√ľsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt √ľber das Internet mittels einer TLS-Verschl√ľsselung √ľbertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Daten√ľbermittlung an Dritte

Wir √ľbermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.
Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO setzen wir Dienstleister ein, die uns beim Betrieb unserer Webseiten (z. B. Hosting) und der damit zusammenh√§ngenden Prozesse unterst√ľtzen.

Cookies

Auf unserer Webseite nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger√§t gespeichert und ausgelesen werden k√∂nnen. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gel√∂scht werden, sobald Sie Ihren Browser schlie√üen und permanenten Cookies, die auch nach dem jeweiligen Nutzungsvorgang dauerhaft gespeichert werden. Cookies k√∂nnen Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Endger√§ts erm√∂glichen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Wir nutzen auf unserer Webseite Session-Cookies. Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz von Session-Cookies sind unsere berechtigten Interessen f√ľr eine bedarfsgerechte Gestaltung und eine Optimierung der Nutzung unserer Webseite (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f EU-Datenschutz-Grundverordnung).

In Ihrem Browser k√∂nnen Sie Einstellungen vornehmen, um √ľber die Platzierung von Cookies informiert zu werden. So k√∂nnen Sie den Einsatz von Cookies nachvollziehen. Au√üerdem k√∂nnen Sie Cookies jederzeit √ľber Ihre Browsereinstellung l√∂schen und das Platzieren neuer Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unserer Webseite dann gegebenenfalls nur noch eingeschr√§nkt m√∂glich ist und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verf√ľgung stehen.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten √ľber die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher_innen erhoben, verarbeitet und genutzt. N√§here Informationen √ľber die Datenverarbeitung durch Google k√∂nnen Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort k√∂nnen Sie im Datenschutzcenter auch Ihre pers√∂nlichen Datenschutz-Einstellungen ver√§ndern.

Analysedienste

Wir verwenden zurzeit keine Analysedienste.

Auftragsverarbeitung

F√ľr das Betreiben dieser Webseite und der damit zusammenh√§ngenden Prozesse (Hosting und Webseitenbetreuung) wurden Dienstleister beauftragt.¬† Technische und organisatorische Ma√ünahmen werden so durchgef√ľhrt, dass die Datenverarbeitung im Sinne der Vorschriften √ľber den Datenschutz erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gew√§hrleistet.

Ihre Rechte als betroffene Person

1.    Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob wir Ihre pers√∂nlichen Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft √ľber diese Daten und auf s√§mtliche Einzelheiten, die mit diesen Daten im Zusammenhang stehen (insbesondere Verarbeitungszwecke, Empf√§nger, Speicherdauer, Betroffenenrechte, die Herkunft der Daten, falls diese nicht direkt bei Ihnen erhoben worden sind). Die Einzelheiten √ľber Ihr Auskunftsrecht k√∂nnen Sie in Artikel 15 EU-Datenschutz-Grundverordnung nachlesen.
2.    Recht auf Berichtigung und Vervollständigung
Sie haben gem√§√ü Artikel 16 EU-Datenschutz-Grundverordnung das Recht, von uns unverz√ľglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen pers√∂nlichen Daten und die Vervollst√§ndigung unvollst√§ndiger pers√∂nlicher Daten zu verlangen.
3.    Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns die unverz√ľgliche L√∂schung Ihrer pers√∂nlichen Daten zu verlangen, sofern einer der in Artikel 17 EU-Datenschutz-Grundverordnung genannten Gr√ľnde vorliegt. Ein solcher Grund f√ľr die unverz√ľgliche L√∂schung kann zum Beispiel gegeben sein, wenn die pers√∂nlichen Daten f√ľr die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr notwendig sind oder Sie der Datenverarbeitung widersprochen haben.
4.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer pers√∂nlichen Daten zu verlangen, wenn eine der in Artikel 18 EU-Datenschutz-Grundverordnung genannten Voraussetzungen gegeben ist. So besteht zum Beispiel das Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung, wenn wir diese Daten f√ľr die Bearbeitung Ihrer Beschwerde oder Anfrage nicht mehr ben√∂tigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen.

Widerspruchsrecht

Sofern Sie die Verarbeitung Ihrer uns √ľbermittelten pers√∂nlichen Daten doch nicht mehr w√ľnschen, k√∂nnen Sie der Datenverarbeitung gem√§√ü Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung jederzeit widersprechen. Wenden Sie sich hierf√ľr bitte an die oben genannte verantwortliche Stelle. Ihre pers√∂nlichen Daten werden nach Ihrem eingelegten Widerspruch nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.